30.04.2019: Einsatz THL / Beseitigung von Sturmschäden

Am Abend des 30.04.2019 haben wir zusammen mit den Kameraden der FF Roth Sturmschäden an unserem Kirchturm beseitigt, Ziegel wurden nachgeschoben. Während der Arbeiten am Dach musste die die St 2224 mehrfach gesperrt werden. Vielen Dank an die Kameraden aus Roth für die Drehleiter! Die anschließende Brotzeit wurde von der Kirchengemeinde gespendet – vielen Dank auch hierfür!

Alarmzeit: 19.00 Uhr
Eingesetzte Kräfte: FF Rittersbach 44/1 mit 8 Personen, FF Roth Drehleiter 30/1

20.06.2019: Tagesausflug nach Regensburg

Ausflug2019

09.03.2019: Bericht Mitgliederversammlung 2019

Technische Hilfeleistung gefragt

Anlässlich der jährlichen Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Rittersbach am 09.03.2019 zeigte sich 1. Vorsitzender Udo Kleinlein in seinem Bericht erfreut über die stabile Mitgliederanzahl. Das Durchschnittsalter der Aktiven konnte bei 38 Jahren gehalten werden, ein vergleichsweise guter Wert. Dies sei vor allem auf die Aktivitäten der Jugendfeuerwehr zurückzuführen.

Auch im Bereich der Veranstaltungen gab es im Jahr 2018 einiges zu vermelden. So fand die traditionelle Christbaumversteigerung zum letzten Mal im Gasthaus Böbel statt, für alle aktiven Mitglieder und deren Familien wurde ein gut besuchtes Familienfest angeboten und der inzwischen am Fronleichnamstag etablierte Tagesausflug führte 2018 nach Forchheim. Für den Fronleichnamstag 2019 ist eine Fahrt nach Regensburg geplant. Der Kirchweihbaum wurde 2018 zum ersten Mal nicht von der Rittersbacher Wehr, sondern von den neu gegründeten Kerwaboum und -madli Rittersbach eingeholt und aufgestellt, wobei die Wehr aber unterstützte.

Bürgermeister Ben Schwarz lobte in diesem Zusammenhang das Engagement der Wehr für das Dorfleben und bedankte sich bei allen Mitgliedern für die geleisteten Dienste. Kreisbrandinspektor Roland Ritthammer zeigte sich erfreut über die gute Stimmung in der Wehr und ermunterte alle Anwesenden, in diesem Sinne weiterzumachen.

Der Schwerpunkt der Einsätze lag gemäß dem Trend der vergangenen Jahre eindeutig im Bereich der technischen Hilfeleistung. Von insgesamt 8 Einsätzen im Jahr 2018 entfielen darauf 5 – darunter Einsätze wegen abgebrochener Äste, Wasser in Kellern, aber auch ein schwerer Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen. 2 weitere Einsätze waren im Brandschutz zu leisten, darunter ein Unterstützungseinsatz anlässlich eines Großbrandes in Barnsdorf.
Entsprechend diesen Anforderungen wurden auch die Übungen ausgestaltet, im Jahr 2018 insgesamt 14 an der Zahl. Hierbei werden nicht mehr nur Löschübungen durchgeführt, sondern der Fokus gemäß den Einsatzanforderungen immer mehr auf den Bereich der technischen Hilfeleistung gelegt.
1. Kommandant Volkert bedankte sich in diesem Zusammenhang für die geleisteten Dienste, wünschte sich jedoch in manchen Bereichen noch ein wenig mehr Unterstützung. So wird beispielsweise noch ein Gruppenführer gesucht, der künftig die Übungen Jugendfeuerwehr leitet.

Besonderes Lob sowie Gutscheine für die örtliche Gastronomie erhielten auch in diesem Jahr wieder die Übungsbesten Gerhard Schwarz, Ludwig Förthner, Thomas Renner, Heinz Schwarz und Roland Brechtelsbauer. Wie bereits im vergangenen Jahr erhielt Brechtelsbauer zusätzlich den Wanderpokal für die meisten Übungseinheiten.

09.03.2019: Mitgliederversammlung 2019

Am 09.03.2019 um 20.00 Uhr findet die jährliche Mitgliederversammlung der FF Rittersbach im Feuerwehrhaus statt.

Tagesordnung:
01. Begrüßung durch 1. Vorsitzenden
02. Grußworte der Ehrengäste
03. Bericht des 1. Vorsitzenden
04. Bericht des Schriftführers
05. Bericht des 1. Kommandanten
06. Bericht des Kassiers
07. Bericht der Kassenprüfer
08. Entlastung Vorstandschaft
09. Anträge / Wünsche / Sonstiges
(Anträge sind spätestens zwei Wochen vor der Jahreshauptversammlung
schriftlich beim 1. Vorsitzenden einzureichen)

04.01.2019: Christbaumversteigerung

23.09.2018: Einsatz THL

Am Abend des 23.09.2018 wurde die FF Rittersbach wegen eines umgestürzten Baumes auf der St2224 Rittersbach – Aurau alarmiert. Tatsächlich ragten zwei umgestürzte Bäume über die komplette Fahrbahn. Während des Einsatzes wurden wir informiert, dass noch ein weiterer Baum auf der St2224 Rittersbach – Georgensgmünd über Radweg und Fahrbahn liegt. Die Bäume wurden entfernt und die Straße gereinigt.

Alarmzeit: 23.13 Uhr

Einsatzende:  0.00 Uhr

Eingesetzte Kräfte: FF Rittersbach 44/1, Polizei

31.05.2018: Tagesausflug nach Forchheim

Ausflug2018

17.02.2018: Bericht Mitgliederversammlung 2018

Einsatzstundenzahl auf Rekordniveau

Die Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Rittersbach war dieses Jahr geprägt von Neuwahlen. Neben dem Kommandanten und seinem Stellvertreter wurden die komplette Vorstandschaft samt Beisitzern und Kassenprüfern neu gewählt.

Die Rittersbacher Wehr konnte sich im vergangenen Jahr über drei Neuzugänge jungen Alters freuen. Keine Selbstverständlichkeit in der heutigen Zeit, wie der Vereinsvorsitzende Udo Kleinlein betonte. Das Durchschnittsalter der aktiven Wehrleute sank damit von 41 auf 38 Jahre. Stetige Neuzugänge lassen auf eine Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft auch in der Zukunft hoffen. Wenn erst einmal über mehrere Jahre der Nachwuchs ausbleibt, stirbt irgendwann die Wehr. Dann sei es zu spät, um gegenzusteuern, so Kleinlein.
Dass die Wehr im vergangenen Jahr gefragt war wie selten, zeigte die Einsatzstatistik von Kommandant Sebastian Volkert. 184 Einsatzstunden in 7 Einsätzen stellen den zweithöchsten Wert der letzten 10 Jahre dar. Die Einsätze waren fast alle dem Bereich der technischen Hilfeleistung zuzuordnen. Dies bestätige den Trend der letzten Jahre. Die Aufstellung des Rittersbacher Kirchweihbaums wird hingegen künftig nicht mehr durch die Feuerwehr erfolgen.
Besonderes Lob sowie Gutscheine für die örtliche Gastronomie erhielten auch in diesem Jahr wieder die Übungsbesten Gerhard Schwarz, Heinz Schwarz und Werner Volkert. Roland Brechtelsbauer erhielt zusätzlich den Wanderpokal für die meisten Übungseinheiten.

In Sachen Vereinsaktivitäten wird neben verschiedenen Feuerwehrfesten und dem Familiengrillfest, welches im vergangenen Jahr sehr gut bei den Familien der aktiven Mitglieder ankam, auch 2018 ein Vereinsausflug stattfinden – dieses Mal nach Forchheim. Neben kulturellen und kulinarischen Programmpunkten wird wegen der zahlreichen „kleinen“ Teilnehmer im vergangenen Jahr auch dieses Mal für kindgerechte Angebote gesorgt werden. Bürgermeister Ben Schwarz betonte in diesem Zusammenhang die Rolle der Feuerwehr für das Dorfleben, bedankte sich für die entsprechenden Aktivitäten und ermutigte die Wehr gerade im Bereich der Jugendarbeit zu weiteren Aktivitäten.

Keine großen Überraschungen boten die Neuwahlen. Neben dem Kommandanten und seinem Stellvertreter wurden fast alle Vorstandsmitglieder auf ihren Positionen bestätigt. Lediglich Thomas Renner schied auf eigenen Wunsch aus. Ihm folgt als Aktivensprecher Stefan Volkert, dessen Position der neu gewählte Stefan Renner übernimmt. Neuer Kassenprüfer für den auf eigenen Wunsch ausscheidenden Reinhold Woldt wird Helmut Volkert. Vereinsvorsitzender Udo Kleinlein bedankte sich bei allen bisherigen und neuen Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit und Unterstützung.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr Rittersbach wurden neben dem Ehrenvorsitzenden und noch aktivem Mitglied Walter Dösel geehrt: Wolfgang Beckstein, Thomas Braun, Peter Brechtelsbauer, Hans Förthner, Hans-Karl Fresz, Jürgen Oelschläger, Heinz Schroll und Peter Zörndlein. Bereits 50 Jahre dabei sind Friedrich Braun, Georg Brechtelsbauer, Wolfgang Frieser, Hans Glauber, Heinrich Schwarz und Peter Volkert. Auf gar 60 Jahre Vereinsmitgliedschaft bringen es Ehrenkommandant Karl Hammerl, Erich Mühlöder, Hans Volkert und Siegfried Woldt.

JHV2018EhrungenFFRittersbach

Auf dem Bild von hinten nach vorne und links nach rechts: Kreisbrandmeister Klaus Wolfsberger, Ehrenkommandant Karl Hammerl, Bürgermeister Ben Schwarz, Kommandant Sebastian Volkert, Thomas Braun, Georg Brechtelsbauer, Kreisbrandinspektor Roland Ritthammer, Friedrich Braun, Wolfgang Beckstein, Wolfgang Frieser, Hans Glauber, Ehrenvorsitzender Walter Dösel, Hans Volkert, Vereinsvorsitzender Udo Kleinlein

17.02.2018: Mitgliederversammlung 2018

Am 17.02.2018 um 20.00 Uhr findet die jährliche Mitgliederversammlung der FF Rittersbach im Feuerwehrhaus statt.

Tagesordnung:
01. Begrüßung durch 1. Vorsitzenden
02. Grußworte der Ehrengäste
03. Bericht des 1. Vorsitzenden
04. Bericht des Schriftführers
05. Bericht des 1. Kommandanten
06. Bericht des Kassiers
07. Bericht der Kassenprüfer
08. Entlastung Vorstandschaft
09. Ehrungen
10. Neuwahlen der Kommandanten
11. Neuwahlen der Vorstandschaft
12. Anträge / Wünsche / Sonstiges
(Anträge sind spätestens zwei Wochen vor der Jahreshauptversammlung
schriftlich beim 1. Vorsitzenden einzureichen)

Aufgrund der Neuwahlen wird dieses Jahr ganz besonders um zahlreiche Teilnahme gebeten!

15.06.2017: Tagesausflug Dinkelsbühl und Hesselberg

AnmeldungAusflug2017